RFID - Electronics and Gaming

Electronics and Gaming

NFC-Technologie spielt eine immer größere Rolle in der Unterhaltungselektronik und im Mobile Gaming-Markt, der 2016 ein Volumen von 37 Milliarden US-Dollar erreichte und damit nach Angeben von, Newzoo Research den PC überholte. NFC ist der Treiber für eine neue Welt durchgängiger und umfassender Konnektivität. Durch die Verbindung mit Bluetooth-Geräten, Smartphones, anderen „Gadgets“ und Wi-Fi-Netzwerken bilden NFC-Tags eine Brücke zwischen der physischen und der virtuellen Welt und bieten einen echten Mehrwert, den Anwender sofort erkennen. Die Welt von Unterhaltungselektronik, Spielen, Spielwaren und Content Sharing erhält mit NFC eine neue Dimension.

 

NFC in der Elektronik

Menschen verwenden eine ständig wachsende Zahl von mobilen und stationären Elektronikgeräten – bei der Arbeit wie auch zu Hause. Sie nutzen sie, um das Leben und Arbeiten angenehmer zu gestalten, sich weiterzubilden oder zu unterhalten. Entscheidend ist dabei die Konnektivität: Es macht Spaß, Fotos, Videos oder Spiele zu teilen, wenn NFC, Bluetooth und Wi-Fi miteinander verbunden sind – und wenn dazu nur die NFC-Touch Points in Berührung gebracht werden müssen.

 

NFC und Gaming

Near Field Communication (NFC) ermöglicht die drahtlose Kommunikation zwischen intelligenten NFC-Geräten und NFC-fähigen Objekten. Die möglichen Anwendungen sind nur durch Fantasie und Kreativität begrenzt. So werden das mobile Internet und andere mobile Dienste schnell und bequem. Zudem entstehen völlig neue Möglichkeiten für Anbieter und Nutzer.